Bericht zur Weihnachtsfeier 2014

Weihnachtsfeier_2014_07An unserer Weihnachtsfeier am 07. Dezember im Sozialen Zentrum nahmen knapp 40 Genossinnen und Genossen teil. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wurde fleißig über aktuelle und vergangene Ereignisse geklönt. Es gab endlich wieder Gelegenheit, mit Genossinnen und Genossen ins Gespräch zu kommen, die man sonst nur selten sieht. Und besonders schön: Mit Jonny Keßner war auch unser ältestes Mitglied (101 Jahre!) anwesend. Natürlich ehrten wir wieder unsere langjährigen Mitglieder, auch wenn dieses Mal nur sechs von 21 zu Ehrenden da waren. Die Ehrung nahm unsere stellvertretende Landesvorsitzende Melanie Leonhard gekonnt vor, indem sie Ereignisse aus dem Eintrittsjahr der zu Ehrenden Revue passieren ließ. Im einzelnen wurden geehrt: Thomas Eigenfeld, Antje Probst-Kassner (jeweils 10 Jahre), Hilde Niese, Brunhilde Kettner-Schleede (jeweils 40 Jahre) und Jürgen von der Lieth (50 Jahre). Ich möchte allen danken, insbesondere den Kuchenspendern, die bei der Organisation der Weihnachtsfeier mitgeholfen haben. Ein bebilderter Bericht findet sich hier.

Michael Schütze

Unsere Bürgerschaftskandidaten online!

Am 15. Februar 2015 wird eine neue Bürgerschaft in Hamburg gewählt. Dabei stellt die SPD Lohbrügge insgesamt sechs Kandidatinnen und Kandidaten, die sich um ein Abgeordnetenmandat bewerben. Im Wahlkreis Bergedorf treten auf der SPD-Liste Gerhard Lein (70, Platz 3), Michael Schütze (46, Platz 6), Bernd Schrum (53, Platz 8) und Karin Rogalski-Beeck (68, Platz 9) an. Auf der SPD-Landesliste kandidieren Ali Simsek (41, Platz 29) und Gabi Kaiser (49, Platz 58). Alle unsere Kandidatinnen und Kandidaten stellen wir Ihnen in der Rubrik Bürgerschaftswahl 2015 vor.

Michael Schütze

Wahlkampfinfostand bei schönem Winterwetter

Der Bezirksabgeordnete Andreas Tilsner präsentierte den Bürgern die Infoflyer unserer Kandidaten als bunten Strauß! Photo: Michael Schütze

Der Bezirksabgeordnete Andreas Tilsner präsentierte den Bürgern die Infoflyer unserer Kandidaten als bunten Strauß! Photo: Michael Schütze

Bei schönem Winterwetter – trocken und sonnig, wenn auch kalt und windig – ging es bei der SPD Lohbrügge heute von 9 bis 12 Uhr in der Alten Holstenstraße gegenüber vom Lohbrügger Markt mit dem Wahlkampf für die Bürgerschaftswahl am 15. Februar weiter.

Viele Flugblätter und Kandidatenflyer konnten verteilt werden. Viele Lohbrügger Bürgerschaftskandidaten waren vor Ort und standen den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Vor allem aber gab es nette und informative Gespräche, bei denen es auch HInweise auf Missstände gab, um die wir uns kümmern müssen. Und genau das werden wir tun!

Den nächsten Infostand gibt es am 24. Januar von 09.00 bis 12.00 Uhr wieder am Lohbrügger Markt. Kommen Sie vorbei und sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Michael Schütze

Bäckberbus-Infostand im November

Baeckerbus November 2014Auch im November war die SPD Lohbrügger wieder mit dem roten Bäckerbus auf dem Lohbrügger Markt präsent. Am 08. November standen die Aktiven von 11 bis 12 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen und Anregungen zur Verfügung und verteilten das monatliche Flugblatt. Da auch das Wetter mitspielte, war es wieder eine angenehme Möglichkeit, mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen.

Michael Schütze

Grünes Zentrum: Vom Schiffs-Spielplatz zur Burg

Bezirksamtsleiter Arne Dornquast wird zum Ritter geschlagen, Photo: Thomas Voigt/BZ

Bezirksamtsleiter Arne Dornquast wird zum Ritter geschlagen, Photo: Thomas Voigt/BZ

Begehbare Burg, Hängebrücke, Kletterwand (mit weichem Sand beim Runter-Fallen darunter), Trampolins, eine Dreier-Schaukel, Rutschen und noch viel mehr. Das hat der Bezirk Bergedorf mit dem Geld gemacht, das im Rahmen des „100-Jahre-Stadtpark“ Festjahres für die Sanierung von Spielplätzen in den Bezirken bereit gestellt wurde. Der alte Spielplatz unterhalb des Kurt-Adams-Platzes war doch sehr in die Jahre gekommen und konnte eine Neugestaltung wohl vertragen. Ende September eröffnete unser Bezirksamtsleiter Arne Dornquast vor zahlreichen kleinen und großen Gästen diesen Spielplatz – nicht ohne allerdings zuvor vom jungen Adligen Heinrich XVI. kniend zum Ritter schlagen zu lassen. Dann ging’s zum Sturm auf den Burgturm. Kaffee und Kuchen, Getränke für die Kleinen, Lieder und Tänze der Tanzmäuse des Spielhauses rundeten die schöne Feier ab.

Gerhard Lein