Bäckerbus-Infostand im Juli

Baeckerbus_Juli_2015Der monatliche Infostand der SPD Lohbrügge auf dem Lohbrügger Markt fand nun wieder am 11. Juli statt. Von 10 bis 12 Uhr standen die Aktiven mit dem roten Bäckerbus an der Kultursäule, um den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zu stehen oder auch Anregungen aufzunehmen. Zudem verteilten wir wieder unser aktuelles Flugblatt, bei dem es dieses Mal um das Einkaufszentrum Rappoltweg und eine Bushaltestelle am Heidkampsredder geht. Auch wür das Lohbrügger Seifenkistenrennen am 13. September machten wir Werbung. Die Stimmung war gut, das Wetter auch. So bringt Bürgernähe Spaß.

Michael Schütze

Infostand im Juni

Baeckerbus_Juni_2015Am 20. Juni führte die SPD Lohbrügge wieder ihren monatlichen Infostand auf dem Lohbrügger Markt durch. An der Kultursäule standen die Aktiven von 10 bis 12 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche, Fragen, Kritik und Anregungen zur Verfügung. Zudem verteilten sie das aktuelle Flugblatt mit den neuesten Informationen aus Lohbrügge. Unter anderem berichten wir darin über den Umbau des Lohbrügger Marktes, der nun endlich kommt und eine Bereicherung für das Lohbrügger Stadtbild sein wird. Für die SPD Lohbrügge ist diese Form der Bürgernähe selbstverständlich.

Michael Schütze

2. Lohbrügger Seifenkistenrennen am 13. September 2015

Seifenkistenrennen 2015 Am 13. September findet das 2. Lohbrügger Seifenkistenrennen im Leuschnerpark statt. Ab 12 Uhr beginnt ein kleines Rahmenprogramm, um 14 Uhr gibt es ein Proberennen. Das Hauptrennen startet um 15 Uhr. Siegerehrung ist gegen 17.30 Uhr. Veranstalter des Seifenkistenrennens ist die SPD Lohbrügge.

Als Veranstalter ist es uns wichtig, möglichst viele Institutionen im Stadtteil mit einzubeziehen. Deshalb beteiligen sich an der Organisation u.a. Mitglieder des Stadtteilbeirates Lohbrügge, das Stadtteilbüro Lohbrügge, der VfL Lohbrügge und die LOLA. Die Aktiven treffen sich ca. alle drei Wochen zu Planungssitzungen. Finanziert wird das Ganze vor allem durch den Stadtteilbeirat Lohbrügge.

Am Veranstaltungstag gibt es ab 12 Uhr ein kleines Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, der Puppenspielerin Maya Raue (Auftritte um 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr), Musik, Kaffee und Kuchen sowie Würstchen vom Grill. Ebenfalls ab 12 Uhr werden die Fahrzeuge dem obligatorischen Technikcheck durch den „Werkzeugdoktor“ Jens Michaelsen unterzogen. Um 14 Uhr folgt ein Proberennen. Das Hauptrennen startet um 15 Uhr. Die Siegerehrung findet gegen 17.30 Uhr statt. Anmeldungen für das Rennen können per E-Mail unter info@michaelschuetze.eu erfolgen.

Wer seine Seifenkiste unter fachlicher Anleitung von Herrn Michaelsen selbst bauen möchte, kann dies zumindest bis zum 30. Juni in der Gastwerkstatt in der Alten Holstenstraße 17 tun. Öffnungszeiten sind montags und mittwochs von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr. Zudem können Bausätze für Seifenkisten im Internet bestellt werden. Doch auch die müssen anschließend noch zusammengebaut werden. So machen wir das mit der Seifenkiste der SPD Lohbrügge. Wir freuen uns, wenn noch mehr Einrichtungen aus dem Stadtteil an dem Rennen teilnehmen.

Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.lohbruegge.de/seifenkistenrennen.

Infostand bei schönem Winterwetter

Photo: Michael Schütze

Photo: Michael Schütze

Die SPD Lohbrügge hat am 31. Januar wieder von 9-12 Uhr einen Infostand auf dem Lohbrügger Markt durchgeführt. Dabei konnten wir gute Gespräche führen und fleißig für die SPD werben, das Ganze bei bestem Winterwetter: trocken, wenig Wind und zweitweise Sonne. So lässt es sich am Stand auch im Winter gut aushalten. Zudem war die Stimmung bei den Bürgerinnen und Bürgern gut. Das lässt auf ein gutes Ergebnis bei der Bürgerschaftswahl am 15. Februar hoffen.

Michael Schütze

Bericht zur Weihnachtsfeier 2014

Weihnachtsfeier_2014_07An unserer Weihnachtsfeier am 07. Dezember im Sozialen Zentrum nahmen knapp 40 Genossinnen und Genossen teil. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wurde fleißig über aktuelle und vergangene Ereignisse geklönt. Es gab endlich wieder Gelegenheit, mit Genossinnen und Genossen ins Gespräch zu kommen, die man sonst nur selten sieht. Und besonders schön: Mit Jonny Keßner war auch unser ältestes Mitglied (101 Jahre!) anwesend. Natürlich ehrten wir wieder unsere langjährigen Mitglieder, auch wenn dieses Mal nur sechs von 21 zu Ehrenden da waren. Die Ehrung nahm unsere stellvertretende Landesvorsitzende Melanie Leonhard gekonnt vor, indem sie Ereignisse aus dem Eintrittsjahr der zu Ehrenden Revue passieren ließ. Im einzelnen wurden geehrt: Thomas Eigenfeld, Antje Probst-Kassner (jeweils 10 Jahre), Hilde Niese, Brunhilde Kettner-Schleede (jeweils 40 Jahre) und Jürgen von der Lieth (50 Jahre). Ich möchte allen danken, insbesondere den Kuchenspendern, die bei der Organisation der Weihnachtsfeier mitgeholfen haben. Ein bebilderter Bericht findet sich hier.

Michael Schütze